Nachhaltigkeit

Niedertemperatur-
asphalt: sinnvoll, weil ökologisch

Der Einsatz von Niedertemperaturasphalt spart Energie und setzt weniger Emissionen frei. Gleichzeitig bringt er die gleiche Leistung wie herkömmlicher Asphalt. Trotzdem ist die Nachfrage nach dem Produkt gering – der asphaltprofi spürt den Gründen nach, warum das so ist.

Family Business

Authentizität ist alles​

In unserer neuen Serie «Family Business» fühlen wir Inhabern von Bauunternehmen den Puls. Den Auftakt macht Ueli Weber, Geschäftsführer und Delegierter des Verwaltungsrats der E. Weber AG, Wattwil.

Mobilität

Street Life: 300 Meter
pralles Strassenleben

Strassen sind voller Leben. Schade, werden sie oft nur als Ort mit Lärm und Abgasen wahrgenommen. Dabei ermöglichen sie, was unser Leben schön, lebenswert und bunt macht: Spazieren entlang den Schaufenstern, Shopping oder ein Bier im Strassencafé mit Ausblick auf das pralle Leben.

Liebe Leserin, lieber Leser

Schön, Sie hier zu treffen. Unsere bewährte Zeitschrift der asphaltprofi gibt es seit kurzem auch als Online-Magazin – und jetzt auch mit neuen Beiträgen aus der Frühlingsausgabe 2021. Sie finden hier die Artikel aus dem Heft – auch Artikel vergangener Ausgaben – sowie ergänzende Inhalte. Tauchen Sie ein, teilen Sie sie. Und geben Sie uns Rückmeldung. Wir freuen uns auch über Ideen und Themen, die Sie interessieren könnten. Schreiben Sie uns – am besten grad jetzt.

Bis bald. Gerne auch persönlich

Ihr Markus Blum

Facts

Über sieben Brücken musst du gehn - oder fahren​

Brücken faszinieren, sie überbrücken Hindernisse wie Täler und Flüsse und verbinden Menschen und Länder miteinander. Brücken bestehen aus Beton, Stahl oder Holz und sind oft Kunstwerke.

Ausgewählt von: Jürg Aegerter

Mobilität

Street Life: 300 Meter
pralles Strassenleben

Strassen sind voller Leben. Schade, werden sie oft nur als Ort mit Lärm und Abgasen wahrgenommen. Dabei ermöglichen sie, was unser Leben schön, lebenswert und bunt macht: Spazieren entlang den Schaufenstern,
Shopping oder ein Bier im Strassencafé mit Ausblick auf das pralle Leben.

Menschen

«Mobil zu sein, bedeutet Freiheit»

Im der asphaltprofi-Interview blickt die Wilerin Susanne Hartmann auf ihren Einstieg
als St.Galler Bauchefin zurück – und stellt sich Fragen zur Zukunft im Strassenbau.

Interview: Urs-Peter Zwingli

Menschen

Merengues für
150 Personen

Seit zwölf Jahren sammelt der ehemalige Gastronom Hugo Huber mit seinem Schulbus morgens die Kinder an ihren Wohnorten verstreut im Kanton Thurgau zusammen, bringt sie an ihre Förderschule in Fischingen und fährt die Kids am Nachmittag wieder nach Hause.

Interview: Jürg Aegerter

Heftarchiv

(klassische Ansicht)

Qualität

Saubere Sonnenenergie für 90 Einfamilienhäuser

Die MOAG hat 2019 zwei Asphaltmischwerke mit grossen Photovoltaikanlagen ausgerüstet. der asphaltprofi blickt auf die Idee dahinter – und präsentiert Kennzahlen zur lokal gewonnenen Sonnenenergie.

Menschen

Gemischtes Quartett

Wenn der Maschinist will, steht alles still. Maschinisten sind für ein Asphaltwerk zentral. Wir befragten vier davon und wollten wissen, woher sie beruflich kommen und wo ihr «Street Life» in der Freizeit stattfindet.

Family Business

Authentizität ist alles​

In unserer neuen Serie «Family Business» fühlen wir Inhabern von Bauunternehmen den Puls. Den Auftakt macht Ueli Weber, Geschäftsführer und Delegierter des Verwaltungsrats der E. Weber AG, Wattwil.

Interview: Sibylle Jung
Bilder: Daniel Ammann

Qualität

Filtern nach dem Shisha- Prinzip

Die MOAG ist stets vorn mit dabei, wenn es um Umweltschutz und die Sicherheit von Mitarbeitern geht. Aktuelles Beispiel sind Wasserfilter, die bei den Bitumen-Anlagen schmutzige Stoffe nach dem Shisha-Prinzip rauslösen. Das ist gut für die Umwelt und schützt die Chauffeure vor Dämpfen.

Text: Jürg Aegerter